On this page

Studienprojekt WIF: Data Science Visualisierungen (dsci-visu)

Inhalte:

  • Primär besteht das Studienprojekt dsci-visu darin, kollaborativ ein kleines Handbuch zu erstellen, welche Möglichkeiten der Datenvisualisierung es mit einschlägigen Python-Bibliotheken gibt.

  • In der Übergangszeit von C zu Python besteht das Projekt auch darin, schnell und gezielt diejenigen Teile von Python zu erlernen, die für die Datenhaltung insbesondere mit Pandas und darauf aufbauend die Ansteuerung diverser Visualisierungs-Bibliotheken erforderlich sind.

  • Die kollaborative Handbuch-Erstellung geschieht in Myst-Markdown mit jupyterbook in einem gemeinsamen Github-Repostory auf Basis des dsci-lab (EN), also einer virtuellen Linux-Maschine: Das Projekt besteht auch darin, sich in diesem komplexen Technologie-Umfeld grob orientieren zu können.

Im Studiengang WIF wird seit dem WS 2020 in der Grundlagenveranstaltung Programmieren nicht mehr C, sondern Python gelehrt. Das Studienprojekt dsci-visu wendet sich an Studierende ab dem 3. Semester, die noch C gelernt haben, sich aber anhand eines Projektes schnell in Python einarbeiten wollen. Deshalb startet die Veranstaltung mit einer Python Intensiv-Phase, die dann in KW 14 abgeschlossen sein wird.